Skip to main content

Ihr Mehrwert

Die Schule bildet Bewegungspädagoginnen/Sport- & Gymnastiklehrerinnen / Bewegungspädagogen/Sport- & Gymnastiklehrer für Sport, Gesundheit und Bildung aus und bereitet ihre Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf ihre zukünftigen Arbeitsfelder vor. Neben sportpraktischen Inhalten in den Bereichen Kinderturnen, Gymnastik und Tanz, Fitness und Gesundheit sowie Präventions- und Rehabilitationssport erfolgt ebenso die Vermittlung einer Reihe überfachlicher Kompetenzen. Fächer wie Sportmedizin, Bewegungspädagogik, Psychomotorik und Trainingslehre sind in einer üblichen Übungsleiter- Ausbildung ebenso wenig enthalten wie die allgemeinbildenden Fächer Mathematik mit dem Bereichen Rechnungswesen, Politik, Deutsch und Englisch. Das schafft einen Mehrwert, denn so können die Schülerinnen und Schüler in den verschiedensten Bereichen arbeiten. Diese erstrecken sich über die Tätigkeit im Sportverein, in Sport- und Fitness-Studios sowie Rehabilitationskliniken. Die heterogene Zusammensetzung der Schülerinnen und Schüler fördert kreatives Denken, konzeptionelles und lösungsorientiertes Handeln sowie ihre Kommunikationsfähigkeiten. Viele Übungsleiter-Lizenzen aus den verschiedensten Bereichen ermöglichen eine sportartübergreifende Nutzung der erworbenen Fähigkeiten. Für die Vereine bieten die Schülerinnen und Schüler, die während ihrer Ausbildung bereits Praktika in Vereinen und anderen Institutionen absolvieren, und später auch die fertig ausgebildeten & geprüfte Bewegungspädagogen/Sport- & Gymnastiklehrer einen finanziellen Vorteil, da sie die Übungsleiter-Ausbildungen nicht finanzieren, sondern lediglich die Lizenzen beantragen müssen.

 

 

 

Gefördert durch