Skip to main content

Lizenzen

In der Ausbildung können folgende Qualifikationen erworben werden und im Anschluss als Vereinslizenz ausgestellt werden.

Folgende Lizenzen können erworben werden:

Weitere Informationen zum Lizenzsystem gibt es hier!

Lizenzen im Gesundheitssport auf der 1. Lizenzstufe:

  • Übungsleiterschein C Kinder/Jugend,
  • Trainer C Fitness und Gesundheit mit den Schwerpunkten Erwachsene/Ältere/Natursport,
  • Trainer C Fitness und Aerobic,
  • Trainer C Gymnastik/Rhythmus/Tanz inklusive des Schwerpunktes Streetdance/Streetculture.

 

Lizenzen im Gesundheitssport auf der 2. Lizenzstufe:

  • Übungsleiter B Prävention – Gesundheitstraining für Ältere,
  • Übungsleiter B Prävention – Gesundheitsförderung im Kinderturnen,
  • Rehabilitationszertifikat Entwicklungsauffälligkeiten bei Kindern,
  • Übungsleiter B Prävention – Haltung/Bewegung – HKT,
  • Übungsleiter B Prävention – Stressbewältigung und Entspannung,
  • Übungsleiter B Rehabilitation – Sport bei WS-Erkrankungen/Osteoporose,
  • Übungsleiter B Rehabilitation – Sport in Herzgruppen/Diabetes.

 

Im Rahmen der Ausbildung zum/zur geprüften Bewegungspädagoge/Sport- & Gymnastiklehrer / Bewegungspädagogin/Sport- & Gymnastiklehrerin, kannst Du ausbildungsbegleitend vielseitige, differenzierte Zusatzqualifikationen erwerben (Trainer B Choreografie, LaGYM-Instruktor, Kursleiter in TriloChi, Yoga, Pilates, Gerätetrainer, Theaterpädagogik und viele andere). Damit erweiterst Du zielführend Dein Wissen und Deine praktischen Erfahrungen, vertiefst Deine Fähigkeiten und entwickelst Spezialgebiete. Das ermöglicht Dir einen optimalen Start in Deine berufliche Zukunft.

Gefördert durch